2.1. Artikel aus anderen Gästebüchern übernehmen

In diesem Abschnitt finden Sie Hinweise, wie Sie Artikel aus anderen Gästebüchern optimal in das ConPresso-Modul Guestbook übertragen

2.1.1. Sortierung im Frontend

Das Gästebuch nutzt für die Sortierung der Einträg im Frontend und die Kennzeichnung der zugehörigen Kommentare das "Index"-Feld.

Daher sollte die Feldbearbeitung der "Index"-Felder bei den Gästebuch-Rubrik(en) zugelassen werden, wenn Artikel aus anderen Gästebüchern über das Backend übertragen werden sollen.

[Anmerkung] Anmerkung

Bei der Rubrik, die während der Installation des Gästebuch-Moduls angelegt wurde, ist die Feldbearbeitung des "Index"-Feldes bereits zugelassen.

Die drei ersten Ziffern des "Index"-Feldes kennzeichnen einen Eintrag/Artikel und die drei letzten Ziffern die dazugehörigen Kommentare.

Dabei wird ein Zahlensystem mit 35 Zeichen verwendet, d.h. es gibt Zahlenwerte von "0" bis "9" und von "a" (entspricht 10) bis "y" (entspricht 34).
Die Buchstaben sollten immer klein geschrieben werden.

Wem das hexadezimale Zahlensystem geläufig ist, der sollte dies keine großen Probleme damit haben.

Beispiel 2.1. Bedeutung der Artikel-Indizes

001000 - Artikel Nummer 1 (ohne Kommentar)
001002 - Artikel Nummer 2, als Kommentar zu Artikel Nummer 1
003000 - Artikel Nummer 3 (ohne Kommentar)
004000 - Artikel Nummer 4 (ohne Kommentar)
009000 - Artikel Nummer 9 (ohne Kommentar)
00a000 - Artikel Nummer 10 (ohne Kommentar)
00c000 - Artikel Nummer 12 (ohne Kommentar)
00c00d - Artikel Nummer 13, als Kommentar zu Artikel Nummer 12
00c00e - Artikel Nummer 14, als weiterer Kommentar zu Artikel Nummer 12
00f000 - Artikel Nummer 15 (ohne Kommentar)
00y000 - Artikel Nummer 34 (ohne Kommentar)
010000 - Artikel Nummer 35 (ohne Kommentar)
01a000 - Artikel Nummer 45 (ohne Kommentar)
01a01b - Artikel Nummer 46, als Kommentar zu Artikel Nummer 45
     

[Achtung] Achtung

Die Artikelnummer der Gästebuch-Einträge darf nicht höher sein, als die höchste Artikelnummer eines Artikels, der in ConPresso eingetragen ist. Daher sollten Gästebucheinträge aus anderen Gästebüchern erst dann übertragen werden, wenn alle anderen Artikel des alten Webauftritts übertragen wurden bzw. nachdem alle Artikel verfasst wurden, die im Webauftritt zum Zeitpunkt der Veröffentlichung vorhanden sein sollen.

Wenn dies nicht möglich ist, dann sollte in der Datenbank in der Tabelle "TABELLEN-PREFIX_news" das "auto_increment" auf einen Wert gesetzt werden, der höher ist als die Nummer des letzten Gästebuch-Artikels.

[Tipp] Tipp

Wem diese Anweisung evtl. zu kompliziert erscheint, kann die Artikel einfach über das Frontend des Gästebuchs eintragen. Melden Sie sich bitte zuerst im ConPresso-Backend ab, damit Sie bei der weiteren Bearbeitung nicht automatisch als Autor eingetragen werden.

Wie jeder Besucher Ihres Gästebuchs klicken Sie dafür bitte auf die Links "Neuen Eintrag hinzufügen" bzw. "Eintrag kommentieren", das Formular zum Eintrag eines Gästebuchartikels bzw. -kommentars (mod_guestbook/detail.php) wird aufgerufen.
Auf diesem Weg können Sie nun die Gästebuch-Artikel übertragen. Bitte gehen Sie dabei chronologisch vor, so dass Sie mit dem ältesten Artikel beginnen.

In einem abschließenden Schritt bearbeiten Sie alle so importierten Artikel im Backend, damit die Datumswerte der Artikel (= Publikationsdatum - siehe nächster Abschnitt) denen des alten Gästebuchs (= ursprüngliches Eintragungsdatum) entsprechen.

2.1.2. Feld Publikationsdatum

Das Feld "Publikationsdatum" sollte mit dem Eintragungsdatum gefüllt werden, also dem Datum, an dem ein Artikel in das alte Gästebuch eingestellt wurde.

2.1.3. Feld Titel

Das Feld "Titel" kann man mit "Gästebucheintrag", "Eintrag von ..." oder ähnlichem füllen.

[Anmerkung] Anmerkung

Kommentare werden im Backend durch ein Voranstellen von "Kommentar#" vor den Titel gekennzeichnet, der vollständige Titel würde z.B. folgendermaßen aussehen: "Kommentar#Eintrag von ...".

Die Raute und alles davor wird im Frontend nicht angezeigt. Demnach muss alles vor der "Raute #" stehen, was nicht im Frontend angezeigt werden soll.

2.1.4. Autor Felder

Die Felder "Autor" und "E-Mail" sollten mit dem Namen und der E-Mail des Gastes gefüllt werden, der sich in das alte Gästebuch eingetragen hat. Das Feld "Initialien" sollte mit der User-ID gefüllt werden, falls der Gast, der sich ins alte Gästebuch eingetragen hat, ein Benutzerkonto in ConPresso besitzt.

In den Rubrikeinstellungen der Gästebuch-Rubrik(en) sollte daher die Feldbearbeitung für "Name", "E-Mail" und "Initialien" zugelassen werden, wenn Artikel aus anderen Gästebüchern über das Backend übertragen werden sollen.

[Anmerkung] Anmerkung

Bei der Rubrik welche während der Installation des Gästebuch-Moduls angelegt wurde, ist die Feldbearbeitung dieser Felder bereits zugelassen.