3.2. Eingabeplatzhalter

Für den Abschnitt "Artikelseite" des Artikeltemplates

Die folgenden Platzhalter sollten nur im Abschnitt "Artikelseite" des Artikeltemplates verwendet werden, da sie Formularelemente zum Eintragen in das Gästebuch bereitstellen.

3.2.1. Gb_text-Platzhalter

Die Platzhalter dieses Typs stellen Formularfelder bereit, mit deren Hilfe Texte ins Gästebuch eingetragen werden können, ähnlich den Formularfeldern beim Erstellen eines Artikels im ConPresso-Backend.
Zur Ausgabe dieser Daten muss es Platzhalter mit gleichem Namen, aber vom Typ "text" in den Abschnitten "Rubrikseite" und "Javascript/PHP" des Artikeltemplates geben. Denn der Platzhalter "<!-- text: beliebigerName; -->" gibt den Text aus, der über den Platzhalter "<!-- gb_text: beliebigerName; -->" eingegeben wurde.

Einige der Metadaten eines Artikels (Artikel-Titel, Name und E-Mail des Autors) können über Platzhalter von diesem Typ mit Inhalt gefüllt werden.
Demnach gibt es die speziellen Platzhalter "<!-- gb_text: title; -->", "<!-- gb_text: author; -->" und "<!-- gb_text: email; -->", deren Daten über Platzhalter vom Typ "Value" ausgegeben werden. Nähere Informationen dazu können Sie im Abschnitt 3.1.1, "Value-Platzhalter" nachlesen.

Ausgabe-Optionen

type

Mithilfe dieser Option wählt man zwischen folgenden Formularelementen: "Eingabefeld (input)", "Eingabebereich (texarea)", "Checkbox", "Radio-Button" und "Auswahlliste".

Standardmäßig werden "Eingabefelder (input)" oder "Eingabebereiche (texarea)" verwendet, je nachdem, ob in den Platzhaltereinstellungen des gleichnamigen Platzhalters vom Typ "text" die Option "Kurztext" gewählt wurde oder nicht.
Standardmäßig werden Artikel-Metadaten, die über Value-Platzhalter ausgegeben werden, immer über ein Eingabefeld (input) abgefragt.

Folgende Typen sind möglich:

text

Gibt ein Eingabefeld (input) aus.
Die folgenden zusätzlichen Optionen sind möglich: size, maxlength, tabindex, accesskey, class.
Die folgenden Optionen sind immer kombinierbar, auch wenn sie nur bedingt Sinn machen: needed, mailcheck, badwords.

textarea

Gibt einen mehrzeiligen Eingabebereich (textarea) aus.
Die folgenden zusätzlichen Optionen sind möglich: cols, rows, tabindex, accesskey, class, abbc.
Die folgenden Optionen sind immer kombinierbar, auch wenn sie nur bedingt Sinn machen: needed, mailcheck, badwords.

radio

Gibt einen Radio-Button aus. Sie müssen mehrere gleichnamige Platzhalter von diesem Typ verwenden, damit eine Auswahlmöglichkeit besteht.
Die folgenden zusätzlichen Optionen sind möglich: tabindex, accesskey, class, value, label.
Die folgenden Optionen sind immer kombinierbar, auch wenn sie nur bedingt Sinn machen: needed, mailcheck, badwords.

checkbox

Gibt eine Checkbox aus.
Die folgenden zusätzlichen Optionen sind möglich: tabindex, accesskey, class, value, label.
Die folgenden Optionen sind immer kombinierbar, auch wenn sie nur bedingt Sinn machen: needed, mailcheck, badwords.

select

Gibt eine Auswahlliste aus.
Die folgenden zusätzlichen Optionen sind möglich: size, tabindex, accesskey, class, values.
Die folgenden Optionen sind immer kombinierbar, auch wenn sie nur bedingt Sinn machen: needed, mailcheck, badwords.

needed

Markiert ein Formularfeld als Pflichtfeld.
Der "Wert" dieser Option wird bei einem leeren Feld als Meldung ausgegeben. Hat diese Option keinen Wert, so wird eine Standardmeldung ausgegeben: "Bitte etwas in das ...-Feld eintragen!".
Ist ein Platzhalter mit der Option "type=radio;" mehrfach vorhanden, dann reicht es aus, diese Option in den ersten Platzhalter zu schreiben.

mailcheck

Überprüft die gesendete E-Mail auf Korrektheit.
Der "Wert" dieser Option wird bei nicht korrekter E-Mail als Meldung ausgegeben. Hat diese Option keinen Wert, so wird eine Standardmeldung ausgegeben: "Die eingegebene E-Mail ist nicht korrekt!".

badwords

Schaltet für dieses Felde die Überprüfung nach Badwords ein, die in den Moduleinstellungen eingetragen wurden.
Hat diese Option den Wert "kleingroß", d.h. "badword=kleingroß;, dann wird ohne Rücksicht auf Groß- und Kleinschreibung nach den Badwords gesucht.

size

Bestimmt die Anzeigebreite des Elements bei "type=text;" oder es bestimmt die Anzeigehöhe der Liste bei "type=select;".

maxlength

Bestimmt die maximale Anzahl erlaubter Zeichen im Element bei "type=text;".

cols

Bestimmt die Anzahl Zeichen pro Zeile bei "type=textarea;".

rows

Bestimmt die Anzahl sichtbarer Zeilen bei "type=textarea;".

tabindex

Bestimmt die Tabulator-Reihenfolge für Formularelemente durch Angabe einer Zahl.

accesskey

Bestimmt ein einzelnes Zeichen als Hotkey für das Element.

class

Ordnet dem Formular-Element eine Stylesheet-Klasse zu.
Bei der Option "type=radio;" und "type=checkbox;" wird diese CSS-Klasse auch in das "label"-Element geschrieben.

value

Absendewert des Formularfeldes bei Verwendung der Option "type=radio;" und "type=checkbox;".
Ist diese Option bei "type=checkbox;" nicht gesetzt, dann wird der Name des Platzhalters als "value" verwendet. Bei "type=radio;" ist diese Option aber erforderlich.

label

Text der anklickbaren Beschriftung ("label"-Element) bei Verwendung der Option "type=radio;" und "type=checkbox;".
Ist diese Option nicht gesetzt, dann wird der Absendewert ("value") des Platzhalters als "label" verwendet.

values

Legt die verschiedenen Absendewerte der Auswahlliste bei Verwendung der Option "type=select;" fest.
Diese Absendewerte werden durch "Komma (,)" getrennt. Die anklickbare Bezeichnung hat den gleichen Wert, wie diese Absendewerte.
Diese Option ist bei "type=select;" zwingend erforderlich.

abbc

Dies ermöglicht die Eingabe von BB-Code, der aus Tags mit eckigen Klammern besteht, ähnlich den HMTL-Tags.
Dadurch können einzelne Wörter oder z.B. Zitate innerhalb eines Gästebuch-Artikels auf einfache Art und Weise hervorgehoben werden.

Ist diese Option gesetzt, so wird als Typ automatisch "type=textarea;" verwendet, egal ob und wie diese Option gesetzt ist.
In den Abschnitten "Rubrikseite" und "Javascript/PHP" des Artikeltemplates muss bei Platzhaltern vom Typ "text" die Option "abbc" gesetzt sein, damit dieser BB-Code wieder in HTML-Code umgewandelt wird.

Im Modulverzeichnis liegt eine CSS-Datei, welche den zu HTML-Code umgewandelten BB-Code entsprechend hervorhebt, sie hat den Namen "mod_guestbook.css(.dist)" und wird standardmäßig in der Datei "_local_header.php(.dist)" aufgerufen. Dieser Aufruf sollte gegebenenfalls in den "global_header.php(.dist)" geschreiben werden, damit er im "HTML-<head>" steht.

Dieser BB-Code heißt hier im Modul "abbc"-Code, das kommt von "AdvancedBBCode", da die Umwandlungsfunktionen dieses Codes unter diesem Namen veröffentlicht wurden. Eine Vorschau der Möglichkeiten dieses "abbc"-Codes finden Sie auf der AdvancedBBCode-Demoseite.
Wie die Umwandlungsfunktion modifiziert werden kann oder wie Sie Smilies auswählen bzw. neue hinzufügen können, ist im Abschnitt 2.2.2, "AdvancedBBCode modifizieren" nachzulesen.

Standardmäßig wird eine Menüleiste über dem Eingabebereich (textarea) ausgegeben, welche Links zur Verfügung stellt, um die verschiedenen BB-Code-Tags in das "textarea"-Feld einzufügen. Diese BB-Code-Tags werden mit Hilfe von Javascript eingefügt.
Soll keine Menüleiste ausgegeben werden, dann muss die Option "abbc" den Wert "none" haben: "abbc=none;", damit nur die nötigen Javascript-Funktionen eingebunden werden. Diese Option sollte verwendet werden, wenn die Anpassungsmöglichkeiten durch die Aneinanderreihungen der folgenden Werte nicht ausreichend sind. Sie können sich also eine komplett eigene Menüleiste am Beispiel der vorhandenen anpassen.

Die folgenden Werte müssen dabei durch "Komma (,)" getrennt werden, damit in dieser Reihenfolge eine Menüleiste zusammengestellt wird.
Es gibt die folgenden Werte für die Option "abbc:

b

Gibt einen Link aus, um Text fett (bold) darzustellen.

u

Gibt einen Link aus, um Text unterstrichen darzustellen.

i

Gibt einen Link aus, um Text kursiv (italic) darzustellen.

s

Gibt einen Link aus, um Text durchgestrichen darzustellen.

o

Gibt einen Link aus, um Text überstrichen darzustellen, d.h. mit Linie über dem Text.

m

Gibt einen Link aus, um Text mit Festbreite darzustellen.

sup

Gibt einen Link aus, um Text hochgestellt darzustellen.

sub

Gibt einen Link aus, um Text tiefgestellt darzustellen.

img

Gibt einen Link aus, um ein Bild auszugeben, dabei muss die Bild-URL angegeben werden.

line

Gibt einen Link aus, um eine horizontale Linie auszugeben.

br

Gibt einen Link aus, um einen Zeilenumbruch auszugeben.

url

Gibt einen Link aus, um eine URL/Hyperlink auszugeben.

mail

Gibt einen Link aus, um eine E-Mail-Link auszugeben. Dazu wird "mailto: ..." verwendet.

quote

Gibt einen Link aus, um Text als Zitat darzustellen.

code

Gibt einen Link aus, um Quellcode einer Programmiersprache hervorzuheben.

list

Gibt einen Link aus, um Text als Liste darzustellen. Dazu werden noch Listenpunkte benötigt.

listp

Gibt einen Link aus, um Text als Listenpunkt innerhalb einer Liste darzustellen, bzw. um einen Listenpunkt zu beginnen.

#

Gibt einen Link aus, damit BB-Tags nicht interpretiert werden.

smilies

Gibt einen Link aus, über den eine weitere Link-Leiste bestehend aus Smilies eingeblendet wird. Beim klick auf einen Smilie wird dieser natürlich in den Text als BB-Code eingefügt.
Wie man die gewünschten Smilies auswählen bzw. neue hinzufügen kann, ist im Abschnitt 2.2.2, "AdvancedBBCode modifizieren" nachzulesen.

size

Gibt eine Auswahlliste aus, um Text in einer bestimmten Größe darzustellen. Diese Auswahlliste wird nach einem Klick auf "Weitere Zeichen" eingeblendet, zusammen mit weiteren Auswahllisten. Der Link "Weitere Zeichen" wird an der Stelle in der Menüleiste ausgegeben, an der die erste "Auswahlliste" eingebunden wurde.

color

Gibt eine Auswahlliste aus, um Text in einer bestimmten Farbe darzustellen. Diese Auswahlliste wird nach einem Klick auf "Weitere Zeichen" eingeblendet, zusammen mit weiteren Auswahllisten. Der Link "Weitere Zeichen" wird an der Stelle in der Menüleiste ausgegeben, an der die erste "Auswahlliste" eingebunden wurde.

mark

Gibt eine Auswahlliste aus, um Text mit einer bestimmten Hintergrundfarbe darzustellen. Diese Auswahlliste wird nach einem Klick auf "Weitere Zeichen" eingeblendet, zusammen mit weiteren Auswahllisten. Der Link "Weitere Zeichen" wird an der Stelle in der Menüleiste ausgegeben, an der die erste "Auswahlliste" eingebunden wurde.

font

Gibt eine Auswahlliste aus, um Text mit einer bestimmten Schriftart darzustellen. Diese Auswahlliste wird nach einem Klick auf "Weitere Zeichen" eingeblendet, zusammen mit weiteren Auswahllisten. Der Link "Weitere Zeichen" wird an der Stelle in der Menüleiste ausgegeben, an der die erste "Auswahlliste" eingebunden wurde.

<br>

Gibt einen Zeilenumbruch aus, der die Menüleiste umbricht.

"..."

Gibt genau den Text aus, der in den Anführungszeichen enthalten ist. Es dürfen weder "Komma (,)" noch "Semikolon (;)" enthalten sein.
Damit und mit den Zeilenumbrüchen kann man sich die Menüleiste noch nach eigenen Vorstallungen anpassen, damit nicht nur Hyperlinks in einer Reihe hinter Hyperlinks stehen.

Beispiel 3.25. Gb_text-Platzhalter

Input oder Textarea-Feld, je nach Platzhaltereinstellungen:
    <!-- gb_text: beliebiger_Name; --><br /> 

Typ Text (input), Pflichtfeld, nach Badwords suchen:
    <!-- gb_text: beliebiger_Name; type=text; needed=Tragen Sie in dieses Feld etwas ein; badwords; --><br /> 

Typ Text (input) mit angegegebener Größe, maximaler Länge und CSS-Klasse:
    <!-- gb_text: beliebiger_Name; type=text; size=20; maxlength=25; class=eingabefeld; --><br />

Typ Text (input) mit Tabindex und Accesskey:
    <!-- gb_text: beliebiger_Name; type=text; tabindex=2; accesskey=a; --><br />

Typ Text (input), spezielles Feld "Autor", als Pflichtfeld:
    <!-- gb_text: author; needed=Geben Sie Ihren Namen an!; --><br />

Typ Text (input), spezielles Feld "E-Mail", als Pflichtfeld mit E-Mail-Kontrolle:
    <!-- gb_text: email; needed=Wie ist Ihre E-Mail?; mailcheck=Überprüfen Sie Ihre E-Mail!; --><br /> 

Typ Text (input), spezielles Feld "Artikeltitel" bzw. "Betreff", als Pflichtfeld:
    <!-- gb_text: title; needed=Tragen Sie ein Betreff ein!; --><br /> 

Typ Textarea, mit einigen Optionen, z.B. Badwords unabhängig von Groß- und Kleinschreibung:
    <!-- gb_text: beliebiger_Name; type=textarea; needed; cols=50; rows=10; badwords=kleingroß; --><br />

Typ Radio-Button mit 3 Auswahlmöglichkeiten:
    <!-- gb_text: beliebiger_Name; type=radio; value=Wert1; label=Hiermit wählen Sie Wert 1; 
         needed=Eine Möglichkeit müssen Sie schon auswählen; --><br /> 
    <!-- gb_text: beliebiger_Name; type=radio; value=Wert2; label=Hiermit wählen Sie Wert 2; --><br /> 
    <!-- gb_text: beliebiger_Name; type=radio; value=Wert3; label=Hiermit wählen Sie Wert 3; --><br />

Typ Radio-Button mit Frage nach Häufigkeit des Besuchs auf dieser Seite:
    <!-- gb_text: Besuch; type=radio; needed=Bitte wählen Sie bei "Besuch", wie oft Sie schon auf unserer Seite waren!; 
         value=zum ersten Mal; label=Ich bin zum ersten mal hier zu Besuch.; --><br />
    <!-- gb_text: Besuch; type=radio; needed; value=war schonmal da; label=Ich war schonmal auf dieser Seite.; --><br />
    <!-- gb_text: Besuch; type=radio; needed; value=regelmäßig; label=Ich bin regelmäßig auf dieser Seite.;-->

Typ Checkbox, mit beispielhafter Frage:
    <!-- gb_text: beliebiger_Name; type=checkbox; needed=Ist Ihre Anfrage ernst gemeint?; value=Ernsthaft-Ja; 
         label=Hiermit versichere ich, dass dies eine ernsthafte Anfrage (und kein Spam) ist!; --><br /> 

Typ Auswahlliste, 2 Werte gleichzeitig zeigen:
    <!-- gb_text: beliebiger_Name; type=select; size=2; class=pizzaliste;
         values=Pizza Napoli,Pizza Funghi,PizzaMare,Pizza Calzone,Pizza con tutti; --><br /> 

Eingabebereich mit BB-Code und impliziter Typangabe (fehlend, nur durch Option "abbc" festgelegt),
 als Pflichtfeld, Standard Menüleiste:
    <!-- gb_text: Nachricht; needed=Sie müssen noch einen Nachricht eintragen; abbc; --><br /> 

Eingabebereich mit BB-Code und expliziter Typangabe, keine Menüleiste, als Pflichtfeld:
    <!-- gb_text: Nachricht; type=textarea; needed=Haben Sie uns nicht mitzuteilen?; abbc=none; --><br /> 

Eingabebereich mit BB-Code und individueller Menüleiste, als Pflichtfeld:
    <!-- gb_text: Nachricht; needed; 
         abbc="Einfache Schriftformatierung:",b,u,i,s,o,m,sup,sub,<br>,
         "Hyperlinks & Listen: ",url,mail,img,list,listp,<br>,
         "Andere: ",br,line,#,quote,code,<br>,
         "Weitere Formatierungen einblenden:",smilies,color,size,<br>,font,mark; --><br />

3.2.2. Gb_url-Platzhalter

Die Platzhalter dieses Typs stellen Formularfelder bereit, mit deren Hilfe URL's ins Gästebuch eingetragen werden können.
Zur Ausgabe dieser Daten muss es Platzhalter mit gleichem Namen vom Typ "url" in den Abschnitten "Rubrikseite" und "Javascript/PHP" des Artikeltemplates geben. Denn ein Platzhalter "<!-- url: beliebigerName; -->" gibt den Link aus, der über den Platzhalter "<!-- gb_url: beliebigerName; -->" eingegeben wurde.

Dieser Platzhalter funktioniert ähnlich wie "gb_text", es werden aber nur einzeilige Eingabefelder (input) ausgegeben.
Der "Verweistext" kann nicht gesondert eingetragen werden, statt dessen wird "http://" von den URL's abgeschnitten und als "Verweistext" verwendet.

Ausgabe-Optionen

needed

Markiert ein Formularfeld als Pflichtfeld.
Der "Wert" dieser Option wird bei einem leeren Feld als Meldung ausgegeben. Hat diese Option keinen Wert, so wird eine Standardmeldung ausgegeben: "Bitte etwas in das ...-Feld eintragen!".

mailcheck

Überprüft die gesendete E-Mail auf Korrektheit.
Der "Wert" dieser Option wird bei nicht korrekter E-Mail als Meldung ausgegeben. Hat diese Option keinen Wert, so wird eine Standardmeldung ausgegeben: "Die eingegebene E-Mail ist nicht korrekt!".

badwords

Schaltet für dieses Felde die Überprüfung nach Badwords ein, die in den Moduleinstellungen eingetragen wurden.
Hat diese Option den Wert "kleingroß", d.h. "badword=kleingroß;", dann wird ohne Rücksicht auf Groß- und Kleinschreibung nach den Badwords gesucht.

size

Bestimmt die Anzeigebreite des Elements.

maxlength

Bestimmt die maximale Anzahl erlaubter Zeichen im Element.

tabindex

Bestimmt die Tabulator-Reihenfolge für Formularelemente durch Angabe einer Zahl.

accesskey

Bestimmt ein einzelnes Zeichen als Hotkey für das Element.

class

Ordnet dem Element eine Stylesheet-Klasse zu.

Beispiel 3.26. Gb_url-Platzhalter

URL ohne Optionen:
    <!-- gb_url: beliebiger_Name; --><br /> 

URL als Pflichtfeld, nach Badwords suchen:
    <!-- gb_url: Homepage; needed=Tragen Sie Ihre Homepage ein!; badwords; --><br /> 

URL mit angegegebener Größe, maximaler Länge und CSS-Klasse:
    <!-- gb_url: beliebiger_Name; size=20; maxlength=25; class=eingabefeld; --><br />

URL mit Tabindex und Accesskey:
    <!-- gb_url: beliebiger_Name; tabindex=3; accesskey=a; --><br />

3.2.3. Guestbook-Platzhalter

Diese Platzhalter geben bestimmte Links, Formular-Buttons bzw. ein Captcha aus.

Sie können meistens in Verbindung mit "ifSet" und "ifNotSet" verwendet werden.
Weitere Informationen und zwei Beispiele dazu stehen im Abschnitt 3, "Bedingte Platzhalter (ifSet/ifNotSet)".

Weitere Platzhalter vom Typ "guestbook" finden Sie im Abschnitt 3.1.3, "Guestbook-Platzhalter"

Es gibt die folgenden Value-Platzhalter:

"submit"

Gibt einen Formular-Button zum Absenden eines Eintrags aus.

Es gibt für diesen und den nächsten Platzhalter die folgenden Ausgabeoptionen:

Ausgabe-Optionen

label

Text der anklickbaren Beschriftung.
Wird diese Option nicht verwendet, dann wird eine Standard-Bezeichnung verwendet.

tabindex

Bestimmt die Tabulator-Reihenfolge für Formularelemente durch Angabe einer Zahl.

accesskey

Bestimmt ein einzelnes Zeichen als Hotkey für das Element.

Beispiel 3.27. Submit-Platzhalter

Ohne Optionen:      <!-- guestbook: submit; --><br />
Option "label":     <!-- guestbook: submit; label=Absenden !; --><br />
Option "tabindex":  <!-- guestbook: submit; tabindex=5; --><br />
Option "accesskey": <!-- guestbook: submit; accesskey=a; --><br />
"reset"

Gibt einen Formular-Button zum Zurücksetzen des Formulars aus.

Es sind die gleichen Ausgabe-Optionen, wie bei dem bereits beschriebenen "submit"-Platzhalter verfügbar.

Beispiel 3.28. Reset-Platzhalter

<!-- guestbook: reset; -->
"captcha"

Dieser Platzhalter hat den Zweck, möglichst viele Spam-Einträge vom Gästebuch fernzuhalten.
Einleitende Worte und Modifizierungsmöglichkeiten zum Captcha können im Abschnitt 2.2.1, "Captchas modifizieren" nachgelesen werden.

Es gibt die folgenden Ausgabeoptionen:

Ausgabe-Optionen

type

Es gibt drei verschiedene Typen des Captchas:

image

Dies ist die Voreinstellung.
Gibt ein Bild mit einer vierstelligen Zahl und ein "input"-Feld zum Eintragen dieser Zahl aus.
Die folgenden zusätzlichen Optionen sind möglich: message, size, maxlength, tabindex, accesskey, class, image, noimage, input.

calc

Gibt ein Bild, mit einer einfachen Rechenaufgabe und ein "input"-Feld zum Eintragen des Ergebnisses aus.
Die folgenden zusätzlichen Optionen sind möglich: message, size, maxlength, tabindex, accesskey, class, image, noimage, input.

radio

Gibt zwei "radio"-Buttons aus, bei denen der 2. ausgewählt werden muss.
Diese können die Beschriftung: "Ich bin ein Spammer" und "Ich bin ein kein Spammer" oder "Bitte die andere Option auswählen" und "Bitte diese Option auswählen" tragen.
Die folgenden zusätzlichen Optionen sind möglich: message, class, label1, label2, jscript.

message

Wurde nicht die richtige Zahl eingegeben, oder der richtige "radio"-Button gewählt, dann wird diese Nachricht ausgegeben.
Ist diese Option nicht vorhanden, wird eine Standardmeldung ausgegeben.
Wenn der Platzhalter "captcha" mehrfach vorhanden ist, wie bei der Verwendung der Parameter "image", "noimage" oder "input", dann reicht es diese Option in den ersten "captcha"-Platzhalter zu schreiben.

size

Bestimmt die Anzeigebreite des "input"-Elements

maxlength

Bestimmt die maximale Anzahl erlaubter Zeichen im "input"-Element fest.

tabindex

Bestimmt die Tabulator-Reihenfolge für Formularelemente durch Angabe einer Zahl.

accesskey

Bestimmt ein einzelnes Zeichen als Hotkey für das Element.

class

Ordnet dem Formular-Element eine Stylesheet-Klasse zu.
Bei der Option "type=radio;" wird diese CSS-Klasse auch in das "label"-Element geschrieben.

image

Gibt nur das Captcha-Bild aus.

noimage

Gibt nur den Inhalt des Captcha-Bildes aus, aber als reinen Text.

input

Gibt nur das "input"-Feld des Captchas aus.
Wird diese Option verwendet, kann im Platzhalter die Option "type=image;" oder "type=calc;" entallen, da bei diesen beiden Typen das gleiche "input"-Feld ausgegeben wird.

label1

Legt die Bezeichnung für den ersten "radio"-Button fest, wenn die Option "type=radio;"; gewählt ist.
Ist diese Option nicht vorhanden, dann wird eine Standard-Bezeichnung ausgegeben.

label2

Legt die Bezeichnung für den zweiten "radio"-Button fest, wenn die Option "type=radio;" gewählt ist.
Ist diese Option nicht vorhanden, dann wird eine Standard-Bezeichnung ausgegeben.

jscript

Bei aktivem JavaScript werden die "radio"-Buttons nicht ausgegeben, statt dessen wird ein verstecktes "input"-Feld mittels JavaScript gesetzt.

Beispiel 3.29. Captcha-Platzhalter

Ohne Optionen:
    <!-- guestbook: captcha; --><br />

Typ "image" mit "message":
    <!-- guestbook: captcha; type=image; message=Die eingegebene Zahl und die im Bild sind nicht gleich!; --><br />

Typ "calc" mit "class" und "message":
    <!-- guestbook: captcha; type=calc; class=klein; message=Sie haben sich verrechnet!; --><br />

Typ "calc" mit "noimage", "input" und "message":
    <!-- guestbook: captcha; type=calc; noimage; message=Verrechnet ??;--><br />
    Ergebniss hier eintragen: <!-- guestbook: captcha; input;--><br />

Typ "radio" mit "label1" und "label2":
    <!-- guestbook: captcha; type=radio; label1=Andere Option wählen!; label2=Diese Option wählen!; --><br />

Typ "radio" mit "jscript":
    <!-- guestbook: captcha; type=radio; jscript; --><br />
"link2gb"

Gibt einen Link zu den Einträgen des Gästebuchs (index.php) aus. D.h. sollte dieser Platzhalter im Abschnitt "Artikelseite" des Artikeltemplates stehen.

Es gibt fast die gleichen Ausgabeoptionen, wie bei den ConPresso-Platzhaltern vom Typ "url", mit der Ausnahme, dass kein Target ausgegeben wird, da dies über das Formular nicht eingegeben werden kann.

Die gleichen Ausgabeoptionen sind auch bei den folgenden Platzhaltern verfügbar: "link2comment", "link2quote", "link2edit", "link2enter" und "fastedit".

Ausgabe-Optionen

strip_tags

HTML-Tags werden vor der Ersetzung der HTML-Sonderzeichen aus dem Verweistext entfernt.

starttag

Es wird nur der Starttag (<a href="URL (Linkziel)">) ausgegeben.

url

Es wird nur die URL (Linkziel) ausgegeben (Entity-Umwandlung).

text

Es wird nur der Verweistext ausgegeben (Entity-Umwandlung).

Beispiel 3.30. Link2gb-Platzhalter

Ohne Optionen:  <!-- guestbook: link2gb; --> 
Nur Starttag:   <!-- guestbook: link2gb; starttag; -->Anderer Text</a> 
URL:            <!-- guestbook: link2gb; url; --> 
Verweistext:    <!-- guestbook: link2gb; text; --> 
Nur das Target: <!-- guestbook: link2gb; target; --> 

Ohne HTML-Code: <!-- URL: eine URL; strip_tags -->